Zum Inhalt

LS460 | The VIP Car

Nachdem ich knapp 10.000km gefahren bin mit dem LS460 bin ich noch immer davon überzeugt das er das Maß aller Dinge war als er damals auf den Markt kam. Natürlich gab es auch gute Konkurrenz wie Mercedes S-Klasse und BMW 7er aber aufgrund der nie zusammenpassenden Vorstellung der neuesten Generationen, hatte der LS460 bereits ein Ausmaß an Ausstattung wo heute noch viele Leute ungläubig die Augen aufreißen. Mein LS460 hat die Ausstattungsvariante President und hat so ziemlich alles an Board das Mann braucht und auch nicht 🙂 Das einzige das ich nicht habe und mir auf die Schnelle einfällt ist ein Head-Up Display (HUD). Aber lt. Wikipedia kam 2001 erst das erste Farb HUD bei einer Corvette zum Einsatz und BMW war der erste europäische Hersteller der 2003 beim 5er und 6er BMW ein HUD anbot. Aber das wars dann auch schon. Was etwas schade ist, wollte man bei dieser Generation bei den Sitzen hinten eine Massagefunktion haben, musste man die Langversion kaufen mit dem Wellness Paket. Aber mal ehrlich, die meisten Ausstattungen bei so einem Auto fördern doch nur die eigene Faulheit 🙂 Von elektrischer Heckklappe bis hin zu den elektrischen Vorhängen in den Seitenscheiben. Trotzdem freut man sich das man es hat 🙂
Die wirklich praktischen Sachen sind Abstandstempomat, Spurhalteassistent inkl. Kollissionswarner, div. Sicherheits-Spielereien, Kurvenlicht und natürlich das volle Verwöhnpaket ala beheizten Sitzen und Lenkrad, klimatisierte und belüftete Sitze (alle 5), Mark Levinson Hifi mit 19 Lautsprechern und und und und.. ehrlich gesagt habe ich noch nie probiert alle Ausstattungen zu zählen, dazu hätt ich auch gar keine Zeit und ich würde mich auch sicher dauernd verzählen ^^

Übrigens.. der Dicke hat über 2.100Kg Eigengewicht und beschleunigt trotzdem in 5.7 Sekunden von 0-100km/h was ich echt beachtlich finde. Die 8 Gang Automatik ist ein Traum und lässt den Motor bei 200km/h trotzdem nur mit rund 3.000U/Min drehen. Auch sonst muss ich sagen ist der LS460 das wohl mit Abstand beste Auto ist das ich jemals hatte. Aber bei einem damaligen Neupreis von weit über € 140.000,- muss er das auch 😉
Heutzutage bekommt man günstige Exemplare schon für knapp unter € 20.000,- was ein echt beachtlicher Wertverlust ist in knapp 12 Jahren, zum Glück für Leute wie mich die viel Auto für wenig Geld fahren wollen.

 

 

 

Published in85mm f/1.8BaggedgeneralgirlsLexusLowLifeLS-Seriesmy carsmy LS460nightshotsNikon D600OEM+SidewaysGarageSimivehiclesVIP Style