Zum Inhalt

Corvette C6 ZR1 | most powerfull from the factory

Diesmal starte ich mal mit einem Textauszug aus Wikipedia 🙂

Tom Stephens, der sogenannte „Group Vice President“ von „GM Powertrain and Quality“ sagte nach der fertigen Entwicklung der ZR1 in einem Statement ĂŒber den LS9-Motor folgendes:

„Wenn man den LS9-Motor in der Corvette ZR1 erlebt, bekommen die Begriffe Leistung und Fahrverhalten eine ganz neue Bedeutung. Der LS9 demonstriert einen herausragenden Leistungsbereich mit gleichmĂ€ĂŸiger Fahrbarkeit bei niedrigen Geschwindigkeiten und souverĂ€ne Performance, wenn der Kunde mehr Leistung wĂŒnscht. Der Small-Block V8 demonstriert wieder einmal sein großes Leistungspotential, sein vielseitiges Design und eine Architektur mit hoher QualitĂ€t, Haltbarkeit und ZuverlĂ€ssigkeit. Wir haben das ganze Potential des Small-Blocks noch gar nicht ausgereizt.“

Tja.. das kann ich nur unterstreichen! Ehrlich gesagt habe ich nicht damit gerechnet, dass die ZR1 so einen Spaß macht. Es fĂŒhlt sich einfach “echt” an. Die meiner Meinung nach echt lang ĂŒbersetzten unteren GĂ€nge machen hier auch echt Sinn! Der zweite Gang kratz an der 150km/h Marke… WĂ€re das Teil kĂŒrzer ĂŒbersetzt, so denke ich mal, wĂ€re es nicht so “angenehm” zu fahren. Der Sound ist wahnsinn, der Schub sowieso. Auch das ganze Fahrverhalten fĂŒhlt sich richtig an. Das Getriebe schaltet super, das allgemeine Handling ist einfach und wenn man will, drehen die RĂ€der eigentlich immer durch. Beim wegfahren, beim schalten, beim beschleunigen.. ziemlich brutall das Ganze! Und Preis/Leistung? Na ich kenne jetzt mal wenig Fahrzeuge die man in dieser Preisklasse kaufen könnte, die sowas hinbringen. Alleine der Hubraum und die Leistung lassen die Mundwinkel bis in die letzten Ecken wandern 🙂 Fast 650PS und ĂŒber 800NM verkĂŒrzen jeden Sprint.. und das ab Werk!

Dennoch braucht man sich nicht fĂŒrchten. Obwohl die Werte ziemlich brutal sind, lĂ€sst sich dieses Monster auch sehr human bewegen. Wenn man den Gasfuß etwas lockerer hĂ€lt, fĂ€hrt sie sich wie ein ganz normales Auto, keine extrem harte Kupplung die einem im Stadtverkehr den Schweiß auf der Stirn stehen lĂ€sst, kein Fahrwerk das brettlhart ist und nach wenigen Kilometern die Bandscheiben schmerzen lĂ€sst und die sehr sportlichen Halbschalensitze sind wirklich angenehm. Das ist halt typisch USA und fĂŒr mich ein großer Pluspunkt!

Und der Rest? Wie schauts mit dem eigentlich aus? Carbonhaube in Wagenfarbe, Dach und andere Details ebenfalls mit Carbon veredelt, fette RĂ€der mit dezenten 335/25/20 auf der Hinterachse, massiv große Bremsen, natĂŒrlich mit Carbon-Ceramic Scheiben und auch der Innenraum ist mĂ€chtig nobel gemacht. Wohin man auch schaut wurde alles mit feinsten Alcantara ĂŒberzogen mit NĂ€hten in gelb. Aber das ist nicht genug. Als i-TĂŒpferl sind Cockpit und Sitze noch zusĂ€tzlich mit dem ZR1 Schriftzug ĂŒbersĂ€ht, das finde ich echt nice!

Wer also Interesse hat sich so ein Spaßauto zu gönnen, der ist bei KFZ Hödl genau richtig! Dort gibts dieses gelbe Monster schon fĂŒr sagenhafte 69.990,-

Published in50mm f/1.4CorvetteKFZ HödlNikon D600vehicles